Nächster Termin:
Freitag 23.08.2019
Open Air Kino


Naturkundepfad




Zum 50jährigen Vereinsjubiläum hat die Interessengemeinschaft Vogelschutz Hirrlingen e.V. den Naturkundepfad eingeweiht. Entlang der 16 km langen Wanderstrecke werden verschiedene Themenbereiche abgedeckt. Diese sind so abwechslungsreich wie der Wechsel der Landschaften, die durchwandert werden: Geschichte, Geologie, Naturschutz, Flora und Fauna.

Im Wald stehen Themen wie Wiederbewaldung, Biotope oder verschiedene Vogelarten im Vordergrund. Der Wegweiser ist ein stilisierter Buntspecht! Also, immer dem Schnabel nach! Der Wegeverlauf geht durchs Naturschutzgebiet »Hintere Halde« hinab zum Fluss Starzel.
Dabei werden Themen wie »Der Römerweg«, »Mahdegraben – Grenze zwischen Hohenzollern und Württemberg« sowie der Fluss als Gewässer behandelt. Daran schließt sich der Weg übers freie Feld an. Vorbei am Kapffelsen und der Doline geht es zum Höhepunkt des Naturkundepfades, der begehbaren Sonnenuhr. In den Pfad sind interaktive Elemente eingebunden: ein Blick durchs Baumstammfernrohr lässt Teile des Pfades Revue passieren.
Er kann aufgrund seiner Länge auch in einzelne Abschnitte gegliedert werden: Der Waldlehrpfad ist mit seiner Länge von 3 km in den Naturkundepfad integriert. Auf diesem Weg können die heimischen Bäume mit ihren besonderen Merkmalen kennengelernt werden.

Fakten:

Naturkundepfad: Länge 16 km, Waldlehrpfad: Länge: 3 km
Start: Beim Vogelschuppen, detaillierte Übersichtskarten liegen dort und beim Eichenberg aus
Naturkundepfad: ca. 5 Std, Waldlehrpfad: ca. 1 Std


Flyer mit Beschreibung

virtueller Rundgang

Naturkundepfad


Cinque Terre

Zum 50jährigen Vereinsjubiläum hat die Interessengemeinschaft Vogelschutz Hirrlingen e.V. den Naturkundepfad eingeweiht. Entlang der 16 km langen Wanderstrecke werden verschiedene Themenbereiche abgedeckt. Diese sind so abwechslungsreich wie der Wechsel der Landschaften, die durchwandert werden: Geschichte, Geologie, Naturschutz, Flora und Fauna.

Cinque Terre

Im Wald stehen Themen wie Wiederbewaldung, Biotope oder verschiedene Vogelarten im Vordergrund. Der Wegweiser ist ein stilisierter Buntspecht! Also, immer dem Schnabel nach! Der Wegeverlauf geht durchs Naturschutzgebiet »Hintere Halde« hinab zum Fluss Starzel.
Dabei werden Themen wie »Der Römerweg«, »Mahdegraben – Grenze zwischen Hohenzollern und Württemberg« sowie der Fluss als Gewässer behandelt. Daran schließt sich der Weg übers freie Feld an. Vorbei am Kapffelsen und der Doline geht es zum Höhepunkt des Naturkundepfades, der begehbaren Sonnenuhr. In den Pfad sind interaktive Elemente eingebunden: ein Blick durchs Baumstammfernrohr lässt Teile des Pfades Revue passieren.
Er kann aufgrund seiner Länge auch in einzelne Abschnitte gegliedert werden: Der Waldlehrpfad ist mit seiner Länge von 3 km in den Naturkundepfad integriert. Auf diesem Weg können die heimischen Bäume mit ihren besonderen Merkmalen kennengelernt werden.

Northern Lights

Mountains

Fakten:

Naturkundepfad: Länge 16 km, Waldlehrpfad: Länge: 3 km
Start: Beim Vogelschuppen, detaillierte Übersichtskarten liegen dort und beim Eichenberg aus
Naturkundepfad: ca. 5 Std, Waldlehrpfad: ca. 1 Std


Flyer mit Beschreibung

virtueller Rundgang